Schwarzkümmelöl

 

Sämtliche hier angegeben Anwendungsgebiete für die traditionellen Heilmethoden der Sufis sind Empfehlungen und ersetzen keinesfalls einen Arztbesuch und dessen fachmännische Diagnose und Therapie. Sie sind als geschichtliche Information zu werten und stehen in keiner Konkurrenz zu pharmazeutischen Heilmitteln.

 

Der Prophet Muhammed (sav) sprach folgende gesegnete Worte über dieses Wundergewächs: „Schwarzkümmelöl ist bis auf den Tod, ein Heilmittel gegen alle Beschwerden und Leiden!“

Diese Lehre des Propheten (sav), die er vor 1.500 Jahren verkündete, wird heute von der modernen Medizin nach vielen Untersuchungen bestätigt und akzeptiert.

Der Münchner Immunologe Dr. med. Peter Schleicher, seit 1986 Mitglied des Forschungsinstituts für Wissenschaften (World Academy of Science), beschreibt das Ergebnis seiner zusammen mit amerikanischen Kollegen durchgeführten Forschungen über Schwarzkümmelöl folgendermaßen:.

"Während der Forschungen über das Schwarzkümmelöl haben wir 1.500 Jahre später mit großem Erstaunen feststellen müssen, dass der Prophet Muhammed (sav) doch recht gehabt hat. Der Schwarzkümmel ist wahrhaftig ein Heilmittel gegen alle Leiden, bis auf den Tod. Jetzt erst können wir es besser verstehen."

Anwendungsgebiete:Anwendungsgebiete des Schwarzkümmelöles:

 

Allergien

Juckreiz an der Nase

Verstopfter Nase

Niesen

Röten der Augen

Allergische Erkältungen (durch Untersuchungen in der Berliner Humboldt Universität nachgewiesen)

Cholesterin: (nachgewiesen von Dr. Bernhard Uehlke)

Herz-, Kreislaufstörung, Bluthoch, -niedrigdruck

Geschlechtskrankheiten bei Frauen

Erkältung, Grippe, Frösteln

Kopf und Zahnschmerzen, -entzündung (häufig auf das Zahnfleisch auftragen)

Kraftlosigkeit, Schmerzen jeder Art

Entzündung unbekannter Ursache

Hautirritationen, -krankheiten

Hormonstörungen, Cellulites

Asthma, Atembeschwerden

Krebs

Magen-, Darmbeschwerden

Niere, Milz, Beschwerden durch Nierensteine

Zuckerkrankheiten jeglicher Art (Diabetes?), sowie Senkung des Blutzuckerspiegels

Knochenmark Beschwerden, Bağışıklık

Abwehr von Viren an gesunde Zellen

Tötet von Tumor befallene Zellen ab, vermehrt B- Zellen gegen Tumore

Rheumatische Beschwerden

Pilz (Nagel, Haut, Vagina und vielen weiteren Pilzen)

Unfruchtbarkeit/ Genitale Schwäche

Störung des Verdauungssystems

gegen Bildung von Gasen im Körper

Gelbsucht (Hepatitis)

Lungen-, Leberbeschwerden

Konzentrationsschwäche

Fördert Muttermilchbildung

Zur Heilung aller oben aufgezählten Krankheiten und Beschwerden täglich 1 Kaffeelöffel Schwarzkümmelöl etwa ½ Stunde vor den Mahlzeiten sechs Monate lang einnehmen. Mit Honig vermischt wir die Wirkung verstärkt und der Geschmack verbessert.

Empfehlung:

Eine lebenslange Einnahme verspricht Schutz gegen alle genannten Krankheiten. Dabei sollte man sich auch strengstens an das Verbot von Schweinefleisch, Alkohol und Zigaretten halten.

Quellen:

Cancer Immuno-Biology Laboratory,

Hilton Head Island-South Carolina,

"Die Welt" Zeitung,

Dr. med. Reinhold Gassner, ZDF-Redaktion Nachmittagstalk ‘Gesundheit’ Mainz 19.05.99.

powered by webEdition CMS