Thymiansaft

 

Sämtliche hier angegeben Anwendungsgebiete für die traditionellen Heilmethoden der Sufis sind Empfehlungen und ersetzen keinesfalls einen Arztbesuch und dessen fachmännische Diagnose und Therapie. Sie sind als geschichtliche Information zu werten und stehen in keiner Konkurrenz zu pharmazeutischen Heilmitteln.

 

Thymian ist ein beispielloses und einzigartiges Gewächs. Es ist vor allem bei inneren Verletzungen wirksam.

Sämtliche hier angegeben Anwendungsgebiete für die traditionellen Heilmethoden der Sufis sind Empfehlungen und ersetzen keinesfalls einen Arztbesuch und dessen fachmännische Diagnose und Therapie. Sie sind als geschichtliche Information zu werten und stehen in keiner Konkurrenz zu pharmazeutischen Heilmitteln.

Anwendungsgebiete/Bereiche von Thymiansaft:

 

Arthritis/Gelenkentzündung

Alkoholabhängigkeit

Menstruationsblutung

Asthma

Angina

Lungenbeschwerden

akute und chronische Bronchitis

Keuchhusten

Darmentzündung

für körperliche wie seelische Gesundheit/Kraft

Lungenentzündung

Hautverschönerung

Adernverstopfung

Starke Bauch-, Leibschmerzen

Augenbeschwerden

Verdauungsbeschwerden

Beschleunigung des Blutkreislaufes

Freisetzung der Herzadern

Herzstechen

Bauchschmerzen

senkt den Blutzuckerspiegel

Appetitanregend

Übelkeit

Magengasen

Erkältungen

Magenschwellung

Gelbsucht

Steigert die Sinnlichkeit

powered by webEdition CMS