Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Das Leben ist Mathematik

Für die Kenner der Wahrheit ist das Leben reine Mathematik. Wer das nicht glaubt, soll die Mathematiker fragen.

 

Wenn du die 1 aus der Existenz nimmst, was bleibt dann übrig? Eine riesengroße 0. Kann aus der 0 eine Existenz hervorkommen? Wer meint, aus der 0 könne eine Existenz hervorkommen, möge sich doch bitte an den Mathematiker wenden, der wird ihm sicherlich erklären können, dass aus nichts, nichts kommt.

 

Nun, warum fragen wir die Mathematiker?
Weil wir im Zeitalter der auf der Mathematik basierenden Technologie leben. Deshalb versteht nur ein Mathematiker die Sprache der Menschen dieses Jahrhunderts.

 

Und der Mathematiker weiß. Was weiß er?
Zum Beispiel weiß er, dass eins addiert mit eins zwei ergibt. Er addiert eine bekannte Zahl mit einer anderen bekannten und ermittelt somit eine Unbekannte oder in anderen Worten: er bringt das Bekannte mit dem Bekannten in Beziehung und löst damit ein vorher unbekanntes Geheimnis. Dies ist die geläufige Mathematik. Sie wird bereits in den Grundschulen gelehrt.

 

Später multipliziert der Mathematiker das Bekannte mit dem Unbekannten, wie z.B.: 1x? = ?, und enthüllt so ein weiteres Geheimnis. Und dies bezeichnet man dann als die Mathematik der Formeln. Sie wird erstmals in den weiterführenden Schulen gelehrt.

 

Die Mathematik der Formeln ist ein Schiff, das seine Segel in Richtung unbekannter Horizonte setzte. Die Erfindung der Maschinen, der Flugzeuge und allgemein der gesamten Technologie wurde auf diesem Wege ermöglicht. Ein guter Mathematiker erkennt das weltliche Leben durch die Mathematik, die Chiffren und die Formeln und versucht auf diesem Wege das Geheimnis des Lebens zu lösen.

 

Nun, was weiß aber der Mathematiker nicht?
Das größte und niemals lösbare Geheimnis des Mathematikers ist: das Unbekannte mit dem Unbekannten zu multiplizieren und so etwas Unbekanntes hervorzubringen. Also: ?x? = ? oder Was x Was = WAS ???

 

Warum aber kann der Mathematiker diese Formel nicht lösen?
Weil man diese Art von Mathematik nicht in der Schule lernen kann.
Das ist die Mathematik der Geheimnisse und sie wird nur denjenigen beigebracht, die Geheimnisse für sich behalten können.

 

Wer ist im Stande ein Geheimnis wahrlich für sich zu behalten?

 

Es sind die Propheten und die Gottesfreunde. Daher ist auch eines ihrer Beinamen „die Hüter der Geheimnisse“

 

Dieses Geheimnis ist eines der göttlichen Geheimnisse und es wird nicht von Lehrern in der Schule, sondern nur in der göttlichen Gegenwart gelehrt. Denn ein Geheimnis erlangt man über ein Geheimnis durch einen Hüter der Geheimnisse.

 

Warum haben wir dies jetzt erzählt?
Weil das Leben einerseits aus der Mathematik und den Formeln besteht. So wie in der Mathematik nichts ohne Formeln klappt, so existiert auch jedes Teilchen des Lebens gemäß göttlichen Formeln. Und für das Leben gibt es Formeln für jede ihrer spezifischen Lebensweisen und wer die Formel seiner Lebensweise nicht findet, macht sein Leben zu einem Gefängnis.

 

Was ist die Formel der Lebensweise?
Es ist das richtige Verhalten im Leben und Gott lehrte uns die Formeln des richtigen Verhaltens im Leben durch die Propheten. Wer diese Formeln auf sein Leben anwendet, der wird den geheimen Weg finden vom vergänglichen Leben zum ewigen Leben umzusteigen und glücklich zu werden.

 

So wie die Mathematik nicht ohne Formeln funktioniert, so gibt es auch für das Leben Formeln und wer diese Formel des richtigen Lebens nicht kennt, dem wird das Leben zum tödlichen Gift.

 

Kurzum, alles ist an Gesetze gebunden, damit eine gewisse Ordnung gewährleistet ist. Das gilt auch für den Menschen. Auch dem Menschen lehrte Gott die Formel der richtigen Lebensweise und verkündete: „O mein Diener wisse, dass du einen Herrn hast, du kannst nicht willkürlich nach deinem eigenen Belieben leben.

 

Was geschieht, wenn du doch so leben solltest?
Wer die Formel seines Lebens falsch anwendet, der wird dabei umkommen. Dies wird geschehen. Jeder muss sich dem vorherbestimmten System fügen und danach leben. Denn im Leben hängt alles voneinander ab, alles ist an Gesetze gebunden.